When: 5. Januar 2018 @ 16:00 – 17:00

Eine Sendung, die Mut macht Voller Hoffnung starten wir in das neue Jahr mit einer Sendung zum Thema. afk tv Praktikanten treffen den Syrer Zuheir Darwish, der mit seiner in Deutschland verkauften Kunst Geflüchtete unterstützt…. Read more »

When:
5. Januar 2018 @ 16:00 – 17:00
2018-01-05T16:00:00+01:00
2018-01-05T17:00:00+01:00
Eine Sendung, die Mut macht

Voller Hoffnung starten wir in das neue Jahr mit einer Sendung zum Thema. afk tv Praktikanten treffen den Syrer Zuheir Darwish, der mit seiner in Deutschland verkauften Kunst Geflüchtete unterstützt. Und wir haben eine neue Folge des Magazins Best of BAF von Absolventen der Bayerischen Akademie für Fernsehen und Digitale Medien mit dabei.

16:00 Uhr Bäume der Hoffnung
Produktion: afk tv
Mini-Doku (<10min)
Zuheir Darwish wurde in Syrien geboren. Doch eigentlich ist er Kurde und gehört damit in seiner Heimat zu einer Minderheit. 2000 floh er nach Deutschland, hat dort Wurzeln geschlagen, eine Lebensgefährtin gefunden und arbeitet seitdem als Künstler. Seine Herkunft spielt auch in seinem Schaffen eine entscheidende Rolle. Und wenn er Kunstwerke verkauft, unterstützt er damit Menschen in seiner Heimat.

16:05 Uhr Endstation Hoffnung
Produktion: Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Kurzfilm
Marie steht mitten im Leben, als das Schicksal zuschlägt. Jetzt sitzt sie traurig vor den Trümmern ihrer Vergangenheit. Aber dann schenkt ihr das Leben plötzlich eine zweite Chance und gibt ihr den Lebensmut zurück.

16:15 Uhr Best of BAF 2017 – Folge 2
Produktion: BAF- Bayerische Akademie für Fernsehen e. V.
Magazin
Auch in die zweite Folge ihres Magazins Best of BAF haben die Studierenden der Bayerischen Akademie für Fernsehen und Digitale Medien wieder jede Menge spannender und bewegender Reportagen gepackt. So geht es unter anderem um Lothar, der den Krebs besiegt hat. Nun steht er vor einer neuen Herausforderung: einem Mammutmarsch über 100 Kilometer in nur 24 Stunden. Und einen Besuch im Glücksministerium gibt’s auch noch.

16:50 Uhr Nadeschda
Produktion: HFF- Hochschule für Fernsehen und Film München
Mini-Doku (<10min)
Ein Leben mit der unheilbaren Krankheit Krebs. Die 15-jährige Nadeschda glaubt trotz der Diagnose immer noch an ihre Träume. Sie will die Hoffnung nicht aufgeben.