Freies WLAN für alle

Freies WLAN für alle

München ermöglicht kostenfreies Surfen in der City

Marienplatz, Odeonsplatz, Sendlinger Tor und Stachus. Bekannte Orte mit vielen Fußgängern aus aller Welt. Orte, an denen sich die Welt trifft und verbindet. So wie im World Wide Web. Das Internet bietet Austausch, Informationen und Unterhaltung. Ca. 77% der Deutschen benutzen es regelmäßig. Deshalb hat die Stadt München auf den bekanntesten Plätzen der Stadt freies WLAN für alle eingerichtet. Gefördert wird das Projekt von den Stadtwerken, münchen.de und M-net

Handy vor Rathaus am Marienplatz

Wir haben es für euch getestet und haben uns am Marienplatz eingelogged!

 

Und so funktioniert es:

1.) Sich in das drahtlose Netzwerk „M-WLAN Free Wi-Fi“ einwählen

2.) Die Nutzungsbedingungen akzeptieren

3.) Lossurfen!

 

 

 

Das Angebot ist kostenlos und jeweils für eine Stunde nutzbar. Man kann sich aber jederzeit erneut anmelden, um für eine weitere Stunde das freie WLAN zu nutzen. Eine Registrierung ist nicht nötig. Den besten Empfang hat man auf dem Platz selbst, denn zu den Seitenstraßen nimmt der Empfang ab. Noch ein Tipp: um eine Sicherheit der Internetnutzung zu unterstützen, empfiehlt sich die Nutzung von „https://“-Seiten, denn die benutzen eine Verschlüsselung.

Und los kann’s gehen mit dem Surfen im Internet!

Ein klein wenig aufwendiger, aber ebenfalls kostenlos, ist das freie WLAN in vielen Hotels, Cafes und Universitäten. Dort muss man sich den Zugangsschlüssel zum Free WiFi beim Betreiber holen. Das freie Surfen ist dann auch dort möglich. Von diesen Orten gibt es mehr als erwartet. Wo, das seht ihr auf der Hotspot Karte. Ein geeignetes Portal für mehr Informationen und Diskussionen ist der Hotspot-München.

 

Text: Bianca Kumbein

Fotoquelle: WLAN Hotspot München, afk tv