kreativ, innovativ und vielseitig

kreativ, innovativ und vielseitig

Die Münchner Crossmedia- Agentur „Crushed Eyes“ im Porträt

Beim Namen crushed eyes denken viele zuerst an eine Zutat für die meisten Cocktails. Tatsächlich verbirgt sich hinter dem ungewöhnlichen Namen jedoch eine äußerst erfolgreiche und zukunftsweisende Münchner Cross-Media Agentur.

Die Firma crushed eyes ist ein 2004 gegründetes Unternehmen mit Sitz in München und einer weiteren Niederlassung in Hamburg, das in den Bereichen Event- und Medientechnik, Videoproduktion und -Animation, Grafik- und Screendesign, sowie Software-Entwicklung und Programmierung tätig ist.

Dabei bezeichnet sich crushed eyes als Cross-Media Agentur. Dazu muss erst einmal geklärt werden: Was bedeutet crossmedial eigentlich? Der Begriff bezeichnet die Vernetzung der verschiedenen Mediengattungen Druck-Erzeugnisse, Hörfunk, Fernsehen, Internet und Mobilfunk, wobei dieselben Inhalte eines Anbieters auf mehreren dieser Plattformen zugänglich gemacht werden. Doch eigentlich ist crushed eyes nicht crossmedial in diesem Sinne. So hat die Agentur mit Hörfunk beispielsweise gar nichts am Hut. Vielmehr bietet sie Crossmedia SolutionsSie bedient als Technikdienstleister die unterschiedlichsten Medien und bietet dem Kunden somit ein Rundum-Programm.

Ein Beispiel hierfür ist die Neueröffnung des staatlichen Museum ägyptischer Kunst. Im Vorfeld entwickelte crushed eyes ein Tool zur Erstellung sämtlicher Beschriftungen im Museum. Im zweiten Schritt wurden sechs Multimedia-Stationen und drei interaktive Exponate entwickelt und gebaut, und alle Inhalte (wie 2D- und 3D- Animationen) für diese produziert. In der Nachbereitung produzierte crushed eyes für das Museum einen Film über das Projekt.
Mit ihrem enorm breit gefächertem Angebot ist die Agentur nicht nur einzigartig, sondern auch zukunftsweisend. Denn wer hat schon Lust sich mit fünf verschiedenen Agenturen rumzuschlagen, wenn er auch alles bei crushed eyes bekommen kann?

Außerdem sind auch die virtuellen Studiohintergründe, der ProSieben-Show „Galileo Big Pictures“, Arbeiten für die Automobilpräsentationen von Audi und Mercedes sowie diverse Event-Trailer aus der Hand der Cross-Media Agentur.

Ein vielseitiges Angebot und gute Qualität- das ist nur einem hervorragenden Team zu verdanken. So besteht crushed eyes aus sieben gleichberechtigten Partnern. Jeder hat unterschiedliche Schwerpunkte und hat zuvor freiberuflich gearbeitet. Somit bringt jeder ein Netzwerk und viele Kontakte mit in die Firma. Gerade dadurch wird nicht nur die Vielfältigkeit garantiert, sondern so werden auch die Kunden gewonnen. Ohne Marketing, nur durch Mundpropaganda und Kontakte hat es die Firma geschafft, einen beachtlichen Kundenstamm aufzubauen.

Geschäftsführer und Mitbegründer Thomas Zankl beispielsweise ist gelernter SAE Toningenieur und hat sich im Laufe seiner Karriere in Sachen Kamera und Postproduktion fortgebildet. 2004 schloss er sich mit drei weiteren Medienmachern zusammen, um mit crushed eyes etwas Einzigartiges zu schaffen. Heute 10 ist es ihm gelungen, Teil einer erfolgreiche Cross-Media Agentur zu sein.
Das Publikum

Und auch afk tv konnte sich bereits ein Bild von den Leistungen der Agentur machen. So wurde von dem Team unser gesamtes Studio konzipiert und gebaut. Außerdem haben sie die gesamte Medientechnik bei dem Eröffnungsevent afkLab take#1 kostenlos (!) übernommen. So wurde auch dank ihnen die Veranstaltung ein voller Erfolg!

Text: Michael Weiss, Johanna Bumiller

Foto: crushed eyes